9. Berliner Engagementwoche

Licht, Luft und Scheisse. Archäologien der Nach­hal­tig­keit in Dahlem und Kreuzberg

Nachbarschaftsakademie

Das Forschungs-, Aus­stel­lungs- und Ver­an­stal­tungs­pro­jekt „Licht, Luft und Scheisse. Ar­chä­o­lo­gi­en der Nachhaltigkeit“ öffnet Perspektiven auf Ökologie und Moderne.

Das ➟ Projekt im Kul­tur­stif­tungs-Fonds Bauhaus untersucht die Geschichte der ökologischen Frage im 20. Jahrhundert und setzt diese in Beziehung zu ge­gen­wär­tigen urbanen Gar­ten- und Land­wirt­schafts­be­we­gun­gen, zu Selbstversorgung, Selbstbau und nach­hal­ti­ger Stadtentwicklung.

Die Ausstellungen im ➟ Botanischen Museum Berlin WEITERLESEN »

Sehen, was geht: Berliner Engagementwoche schafft zum neunten Mal Einblicke

Kleine Leute

Frans de Lippe. Bilder im Vorübergehen.
September 2013

Was Freiwillige und Eh­ren­amt­li­che in der Stadt bewegen, das bringt auch in diesem Jahr die Berliner En­ga­ge­ment­wo­che nahe. Sie schafft Einblicke.

Von 13. bis 22. September präsentiert sie zum neun­ten Mal Info-Ver­an­stal­tun­gen, Mit-Mach-Aktionen und Fach-Tagungen. Mot­to: Demo­kra­tisch.En­ga­giert! Ganz unterschiedliche Akteure der Zivilgesellschaft la­den ein, das engagierte Berlin kennenzulernen. Ein ➟ Wo­chen­ka­len­der und ein ➟ ABC des En­ga­ge­ments verschaffen den Über­blick.

WEITERLESEN »

Joblinge starten Anfang Sep­tem­ber in Schöne­berg mit ge­meinnütziger „Hauruckaktion“

Joblinge

Foto: Joblinge gAG
aus Tempelhof-Schöneberg

Gemeinnützig mit anpacken und zurückgeben wollen die Joblinge am Standort Tem­pel­hof-Schöneberg der JOBLINGE gAG Berlin und suchen nach Einsatzorten: Ob renovieren, Wände streichen, gärtnern oder Hosen sortieren in der Kleiderkammer – mit den Jugendlichen wird angepackt.

Aktuell wird nach einem Arbeitseinsatz vom 3. bis 6. Sep­tem­ber 2019 im Bezirk Tempelhof-Schöneberg gesucht, informiert heute das Ehrenamtsbüro des Bezirks. ➟ Mehr In­for­ma­tio­nen.

WEITERLESEN »

Der einfache Weg ins En­ga­ge­ment: Die Berliner Frei­wil­li­gen­bör­se am 11. Mai

BFB 2019

Berlin bietet viele, genauer gesagt: sehr viele Möglichkeiten, sich freiwillig zu engagieren. So kann es schwer fallen, das Passende zu finden – oder über­haupt den ersten Schritt zu tun. Die 12. Berliner Freiwilligenbörse am 11. Mai im Roten Rathaus macht es leichter.

Von 11 bis 17 Uhr präsentieren sich über 100 Vereine, Ini­ti­a­ti­ven und Netzwerke. Sie informieren und beraten – kostenlos und unverbindlich. Das diesjährige Motto De­mo­kra­tisch.En­ga­giert! rückt dazu die besonderen Potenziale von Ehrenamt und Freiwilligenarbeit in den Fokus: Es geht um mehr als ein­zel­ne gute Taten.

WEITERLESEN »