Gestalter:innen der Zivilgesellschaft

Wettbewerb der Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V. und des Landesnetzwerks Bürgerengagement Berlin anläßlich der 11. Berliner Engagementwoche

Mit die­sem Wettbwerb lei­tet die Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin nach zwei voll­ende­ten De­ka­den in der Kam­pa­gnen­ar­beit für die Sicht­bar­ma­chung des Bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ments ei­ne neue Ent­wick­lung ein: von den „Über­sich­ten“ und de­tail­ge­treu­en Hin­wei­sen auf die viel­fäl­ti­ge und viel­schich­ti­ge En­ga­ge­ment­land­schaft in Ber­lin hin zum Por­trait von den Akteur:innen, zur Nah­auf­nah­me und Wert­schät­zung der­je­ni­gen, die all die­ses En­ga­ge­ment ge­stal­ten – und da­mit un­se­re Ge­sell­schaft und un­ser Zu­sam­men­le­ben enorm be­rei­chern. Wir fin­den, es ist höchs­te Zeit, die­sen „Gestalter:innen der Zi­vil­ge­sell­schaft“ ei­nen be­son­de­ren Auf­tritt zu er­mög­li­chen und sie vorzustellen.

Dazu laden wir zum Start in das dritte Jahrzehnt unserer andauernden Kampagnenarbeit ein: FREIWILLIG.BERLIN!

Mit dem Wett­be­werb wol­len wir all je­ne „Gestalter:innen der Zi­vil­ge­sell­schaft“ in Ber­lin er­rei­chen, die viel­leicht noch nicht so be­kannt und aus­ge­zeich­net wur­den. Ge­ra­de sie sol­len des­halb für ih­ren be­son­de­ren Ein­satz von uns ge­wür­digt und in der 11. Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che in den Mit­tel­punkt der Auf­merk­sam­keit ge­rückt werden.

Unsere Einladung

Die Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin und das Lan­des­netz­werk Bür­ger­en­ga­ge­ment Ber­lin freu­en sich so­mit, die­sen Wett­be­werb zum dies­jäh­ri­gen Eu­ro­pa-Tag, dem 9. Mai 2021, aus­zu­ru­fen. Wir la­den al­le ein, die sich selbst hier­für be­wer­ben möch­ten, als auch die­je­ni­gen, die ger­ne ei­ne Per­son vor­schla­gen möchten.

Ihre Bewerbung bis zum 6. Juni 2021

Mein Na­me | Na­me, Vor­na­me (Pflicht­feld)

Mei­ne E‑­Mail-Adres­se | (Pflicht­feld)

Mei­ne Te­le­fon­num­mer | op­tio­nal für Rückfragen

Mein Vor­schlag für ei­ne* Gestalter:in der Zivilgesellschaft
Ich schla­ge mich sel­ber vor Ich möch­te je­mand Drit­tes vor­schla­gen 

Na­me der Gestalter:in: | Na­me, Vor­na­me (Pflicht­feld)

Na­me der Or­ga­ni­sa­ti­on, In­itia­ti­ve, Pro­jekt der vor­ge­schla­ge­nen Gestalter:in | (Pflicht­feld)

Or­ga­ni­sa­ti­ons-E-Mail der vor­ge­schla­ge­nen Gestalter:in | op­tio­nal zur wei­te­ren Information

Or­ga­ni­sa­ti­ons-Te­le­fon­num­mer der vor­ge­schla­ge­nen Gestalter:in | op­tio­nal zur wei­te­ren Information

In­ter­net­prä­senz: URL der Or­ga­ni­sa­ti­on, In­itia­ti­ve, Pro­jekt der vor­ge­schla­ge­nen Gestalter:in | op­tio­nal zur wei­te­ren Information

Was zeich­net Ihr En­ga­ge­ment als „Gestalter:in“, was das der von Ih­nen vor­ge­schla­ge­nen “Gestalter:in” aus? - Bit­te nicht ein­fach JA ein­tra­gen. Wir und die Ju­ry wol­len ja den Vor­schlag ger­ne nach­voll­zie­hen und ver­ste­hen: Bit­te BESCHREIBEN, je­weils bis zu 4oo Zei­chen sind mög­lich! DANKE!

En­ga­ge­ment leis­ten: Um wel­che Tä­tig­keit im frei­wil­li­gen, eh­ren­amt­li­chen, bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ment han­delt es sich es, die nicht auf ma­te­ri­el­len Ge­winn aus­ge­rich­tet ist?

In­te­gra­ti­ves Han­deln vor­an­trei­ben: Wie wer­den in­te­gra­ti­ve Lö­sung für ge­sell­schaft­li­che Pro­ble­me gesucht?

In­klu­si­on und Di­ver­si­ty för­dern: Wie wird Par­ti­zi­pa­ti­on er­mög­licht und wie wird ver­sucht, al­le Men­schen gleich­wer­tig zu be­han­deln? Wie wird mit Bar­rie­ren umgegangen?

Trans­pa­rent und ver­ant­wor­tungs­voll han­deln: In wie­weit wird die Tä­tig­keit trans­pa­rent und nach­voll­zieh­bar kom­mu­ni­ziert, öf­fent­lich und ver­ant­wor­tungs­voll agiert?

Wirk­sam­keit er­zie­len: Wie wird die Wirk­sam­keit der Tä­tig­keit ge­prüft und wie wird sie kri­tisch evaluiert?

Eu­ro­päi­sche Wer­te ein­be­zie­hen: Auf wel­che Art und Wei­se wird ein Bei­trag zum eu­ro­päi­schen Ge­mein­schafts­ge­dan­ken ge­leis­tet, wird über die Gren­zen Ber­lins und Deutsch­lands hin­aus ver­ant­wor­tungs­voll im Sin­ne der eu­ro­päi­schen Ge­mein­schaft ge­han­delt, oder auch dar­über hin­aus international?

Vor­bild und Anstifter:in sein: Wie wer­den durch die Tä­tig­keit auch an­de­re zi­vil­ge­sell­schaft­li­che Akteur:innen an­ge­spro­chen und inspiriert?

Da­ten­schutz

Mit der Ver­wen­dung der mit­ge­teil­ten Da­ten zur Or­ga­ni­sa­ti­on, Öf­fent­lich­keits­ar­beit und Do­ku­men­ta­ti­on die­ses Wett­be­werbs bin ich ein­ver­stan­den! BITTE BEACHTEN SIE: Sie müs­sen über das Ein­ver­ständ­nis der von Ih­nen vor­ge­schla­ge­nen Gestalter:in ver­fü­gen, be­vor Sie uns ih­re Da­ten in die­ser Be­wer­bung weitergeben!

 Ja

Ich ha­be die Da­ten­schutz­er­klä­rung der Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin zur Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten zur Kennt­nis genommen.

 Ja

Ih­re Nachricht

DANKE!


Jahresmotto
11. Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che | Gestalter:innen der Zi­vil­ge­sell­schaft | Wett­be­werb Gestalter:innen 2021
zu­letzt ak­tua­li­siert 11.05.2021