Eine Stadt – vielfältig engagiert

Mit 16 Jahren einer der jüng­sten Sterne des Monats, aber schon seit fünf Jahren engagiert

Stern des Monats

STERN des Monats August 2019
Foto: Reginald Gramatté

Caroline Jugel aus Berlin-Trep­tow: Ret­tungs­schwim­merin, Bootsführerin und aktiv in der Mädchen-AG

Mit meinen 16 Jahren gehöre ich zwar zu den jüngsten Sternen des Monats, aber ich engagiere mich schon seit fünf Jahren eh­ren­amt­lich in der DLRG, der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft. Da­vor war ich schon zwei Jahre im Schwimmverein, aber für die Wett­kampf­grup­pe war ich schon zu alt und das Frei­zeit­schwim­men war mir zu langweilig … . Weiter lesen

WEITERLESEN »

Wir hatten sogar schon daran gedacht, uns einen Hund anzu­schaffen. Es kam anders …

Sterne des Monats

Sterne des Monast Juli 2019
Foto: Jule Halsinger

Ellen und Michael Müller sind Wunsch-Großeltern.

Seit drei Jahren sind mein Mann und ich die Wunsch-Großeltern von Mattis und Malea. Der Wunsch war beiderseitig. Die El­tern der beiden wollten, dass ihre Kinder mit Menschen aus der äl­te­ren Generation aufwachsen und wir sehnten uns nach Enkeln. Unser Sohn hatte uns leider noch nicht zu Großeltern gemacht. Wir hatten sogar schon daran gedacht, uns einen Hund anzuschaffen. Dass es anders kam … . Weiter lesen

WEITERLESEN »

Engagementformate von Immobilienscout24: „Social Day“ & „Berlin Social Academy“

Seit 2011 gibt es bei ➟ Immobilienscout24 einen un­ter­neh­mens­wei­ten Social Day, 2013 entstand als Service des Care-Teams eine interne Ehrenamtsberatung für Mitarbeitende, und 2014 startete die Berlin Social Academy als Kooperationsprojekt mit anderen engagierten Berliner Unternehmen. 2016 wurde dieses Engagement durch den Un­ter­neh­mens­preis „Engagiert in Berlin“ anerkannt.

Berlin Social Academy | Eine Stadt – vielfältig engagiert | Engagierte Unternehmen

 

Zum Kiezfest lädt das Netzwerk Harzer Ecken im Projekt Bildungsfelder Nord-Neukölln ein

volunteering with vostel in Berlin – 365/365

„Wir bringen Freiwillige, die sich wirkungsvoll engagieren möchten und gemeinnützige Organisationen zusammen.“

Vostel September 2016

„Wir möchten es jedem – unabhängig von Zeitbudget, Vor- und Sprachkenntnissen – ermöglichen, sich einfach und wirkungsvoll in sozialen, ökologischen und kulturellen Projekten in und um Berlin zu engagieren.“

Alle Infos ➟ VOLUNTEERING WITH VOSTEL

Engagement verbindet – weltweit

 

Volunteers Week – die jährliche Feier Freiwilligen Engagements in Großbritannien

Rabenhaus – Das Nachbarschaftshaus in Köpenick wird im September 25

Rabenhaus e.V.

Im September 2016 wird Ra­ben­haus e.V. – Das Nach­bar­schafts­haus in Köpenick – fünf­und­zwan­zig Jahre alt. Am 19.09.1991 in der Straße „Zu den sieben Raben“ gegründet, war es sein vor­ran­gi­ges Ziel, demokratische Prozesse, Partizipation und Teilhabe zu er­mög­li­chen – in einem gewesenen Land, in dem dies in dieser Art nicht möglich war. Es ging da­rum, Verantwortlichkeiten für sich selbst und andere wahr­zu­neh­men und herzustellen …

Mehr lesen und aktuell über die Aktivitäten des Rabenhaus e.V. ➟ www.rabenhaus.de und im neuen ➟ Rabenhaus-Blog

Eine Stadt – vielfältig engagiert | Treptow-Köpenick

 

Wie 200 Ehrenamtliche den Flüchtlingen in Wilmersdorf helfen

Wilmersdorf hilft

„Über 800 Asylsuchende sind derzeit in der Notunterkunft im früheren Rathaus Wilmersdorf untergebracht. 12 Angestellte und 200 Freiwillige sorgen für einen nahezu reibungslosen Ablauf. Auch Flüchtlinge helfen aus, als Dolmetscher oder Arzt.“

Davon und mehr berichtete gestern Thorkit Treichel einer ➟ le­sens­wer­ten Reportage in der Berliner Zeitung WEITERLESEN »

Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt. Noch bis zum 4. Oktober Interkulturelle Woche in Berlin

Interkulturelle Woche 2015

Die Interkulturelle Woche ist ei­ne Initiative der christlichen Kir­chen. Sie wird von Ge­werk­schaf­ten, Wohlfahrtsverbänden, Mi­gran­ten­or­ga­ni­sa­ti­o­nen und In­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­ten un­ter­stützt und mitgetragen. In Berlin findet die Interkulturelle Woche in die­sem Jahr unter dem Motto Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt. noch bis zum 4. Oktober statt.

Weitere Veranstaltungen zur Woche:

Eröffnung der Interkulturellen Woche Berlin in der Flüchtlingskirche St. Simeon

In Berlin findet die Interkulturelle Woche
vom 17. September bis zum 4. Oktober 2015 statt.

Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der Interkulturellen Woche 2015 am 17. September 2015 | von Jana Gieth auf Vimeo.