Aktionstag für ein schönes Berlin

Aktionstag für ein schönes Ber­lin: Schon weit über 100 offene Aktionen zum Mitmachen

Berlin machen!

Über 10.000 Berliner*innen en­ga­gier­ten sich 2015 in 230 span­nen­den Ak­tio­nen, und die Ver­an­stal­ten­den konn­ten im fünf­ten Jahr des Ak­ti­ons­ta­ges für ein schö­nes Ber­lin wie­der ei­nen Mit­mach­re­kord re­gis­trie­ren.

In die­sem Jahr sind auch be­reits schon wie­der an die 180 Ak­tio­nen an­ge­mel­det, der grö­ße­re Teil da­von, rund zwei Drit­tel, sind of­fen für wei­te­re Mit­ma­chen­de. Sie las­sen sich in der lan­gen Ak­ti­ons­lis­te leicht fil­tern und sind auf der Ak­ti­ons­kar­te mit ei­nem grü­nen Sym­bol ver­se­hen. Und noch ist es eine Wo­che bis zum Start der Ak­ti­ons­ta­ge am 9. und 10. Sep­tem­ber.

Alle Ak­ti­vi­tä­ten des Ak­ti­ons­ta­ges
für ein schö­nes Ber­lin
ber­lin­weit ➟ auf ei­nem Blick
Die Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che 2016 im Über­blick
➟ Tag für Tag, nach ➟ Al­pha­bet und ➟ Be­zir­ken

Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin | En­ga­ge­ment­wo­che Ber­lin | Mit­ma­chen

 

Zehn Tage bis zu den Wahlen in der Stadt: Men­schenrechte in Berlin leben – engagiert!

Carola Schaaf-Derichs

Beim Alz­hei­mer-Sa­lon mit­hel­fen, ei­nen Wohl­fühl­gar­ten an­le­gen, über Wer­te strei­ten, Wege in der Flücht­lings­ar­beit su­chen: Das sind ei­ni­ge der letzt­lich wohl über 300 Mit­mach­ak­tio­nen, Hand­lungs- und Dis­kus­si­ons­an­ge­bo­te in der Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che im Sep­tem­ber.

Das en­ga­gier­te Ber­lin zeigt sich in die­sen zehn Ta­gen in sei­ner gan­zen Viel­falt, wie auch da­vor und da­nach im Sep­tem­ber, ja das gan­ze Jahr über, Tag für Tag – und es hat eine po­li­ti­sche Bot­schaft: Wie wich­tig es ist, dass ak­ti­ve Bürger_​innen ihr Recht auf En­ga­ge­ment (Mi­cha­el Bürsch) wahr­neh­men, ge­ra­de auch wenn es dar­um geht, wie zu­letzt beim Flücht­lings­en­ga­ge­ment, ein für alle men­schen­wür­di­ges Da­sein zu ge­stal­ten. Des­halb gilt 2016 das Mot­to „Men­schen­rech­te le­ben – en­ga­giert“.

Für Ca­ro­la Schaaf-De­richs, Ge­schäfts­füh­re­rin der Lan­des­frei­wil­li­gen­agen­tur Ber­lin, ent­hält die­ses En­ga­ge­ment zu­gleich ein star­kes po­li­ti­sches Si­gnal: „Ob sie ihre Lieb­lings­plät­ze im Kiez vom Müll be­frei­en, ein Sport­fest für WEITERLESEN »

BERLIN MACHEN 2016: Der Spot zum Aktionstag!

Beim War­ten im U-Bhf Fried­rich­stra­ße ein­fach mal an die Wand gu­cken 😉 – … emp­fiehlt “wir­BER­LIN”, 17.08.2016

NOCH MITMACHEN? Alle In­for­ma­tio­nen WEITERLESEN »

Erleben und Teilhaben, was mit Engagement geht – in der 6. Berliner Engagementwoche

Carola Schaaf-Derichs

Ob Putz­ein­satz, Be­geg­nungs­fest oder Fach­tag: Es wird er­neut die gan­ze Viel­falt frei­wil­li­gen En­ga­ge­ments er­leb­bar sein. Neu­gie­ri­ge sind ein­ge­la­den, hin­zu­zu­kom­men, mit­zu­ma­chen und mit­zu­dis­ku­tie­ren. Bei ei­ner Lan­gen Ta­fel der Re­li­gio­nen auf dem Gen­dar­men­markt, bei der Le­se­wo­che in Wed­ding oder der In­­k­lu­­si­ons-Wo­che in ganz Ber­lin, bei Dis­kus­sio­nen über Flücht­lings­ar­beit, so­zia­le Ver­ant­wor­tung oder gu­tes Le­ben.

Dass sich die En­ga­gier­ten auf dem Prä­sen­tier­tel­ler zei­gen, ist wich­tig, sagt Ca­ro­la Schaaf-De­richs: „Öf­fent­li­che Auf­merk­sam­keit mo­bi­li­siert Frei­wil­li­ge und stif­tet An­er­ken­nung. Ein un­ver­zicht­ba­rer Roh­stoff für eine le­ben­di­ge Bür­ger­ge­sell­schaft, ge­ra­de in be­weg­ten Zei­ten, wenn gro­ße ge­sell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen zu be­wäl­ti­gen sind.“ Auf­klä­rung über frei­wil­li­ges En­ga­ge­ment hält sie nach wie WEITERLESEN »

Der Aktionsflyer für die Berliner Engagement­woche ist aus der Druckerei zurück

BEW 2016_Aktionsflyer_700_72

Un­ser schon ver­trau­ter lan­ger Le­porello zur Ber­li­ner Engage­ment­woche (zum Aus­hän­gen und vie­les mehr) ist ge­druckt.

Mar­cus Maz­zo­ni | design.it hat ihn dies­mal als Ak­ti­ons­fly­er ge­stal­tet: Sie kön­nen Ihre Ak­ti­on auf der Vor­der­sei­te in ei­ner frei­ge­las­se­nen Flä­che ein­tra­gen und ar­ran­gie­ren; und auf der Rück­sei­te gibt es wie im­mer alle In­for­ma­tio­nen zur Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che 2016.

So wer­den Sie Teil ei­ner Kam­pa­gne, die zeigt, wie viel­fäl­tig und prä­gend, wie stark das En­ga­ge­ment in und für Ber­lin ist. Wäh­rend der Ber­li­ner En­ga­ge­ment­woche – und das gan­ze Jahr über.

WIR sind mehr(wert).
ZEIGEN Sie, zei­gen wir ES!

Ab so­fort kön­nen Sie Ihre Ex­em­pla­re des Le­po­rel­los von Mon­tag bis Don­ners­tag je­weils zwi­schen 10 und 14 Uhr in der Lan­des­frei­wil­li­gen­a­gen­tur Ber­lin in der Schu­mann­stra­ße 3 in Mit­te ab­ho­len. Falls es Ih­nen zu die­sen Zei­ten nicht mög­lich ist, bit­ten wir Sie herz­lich um vor­he­ri­ge Ter­min­ver­ein­ba­rung, da­mit Sie nicht WEITERLESEN »

BERLIN MACHEN am 9. und 10. September: Aktionstag für ein schönes Berlin

Aktionstag “Berlin machen”: Landesverband schulischer Fördervereine für rege Beteiligung

LSFB_Logo_220

Nun­mehr zum sechs­ten Mal fin­det auch in die­sem Jahr der Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin statt, zu dem wie­der alle Ber­li­ner­in­nen und Ber­li­ner herz­lich ein­ge­la­den sind, un­se­re Stadt at­trak­ti­ver und sau­be­rer zu ma­chen.

Der lsfb un­ter­stützt die­se Ak­ti­on und wünscht sich eine ähn­lich rege Be­tei­li­gung Ber­li­ner Ki­tas und Schu­len wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. Wir bit­ten die För­der­ver­ei­ne, für eine prak­ti­sche Ein­brin­gung am Ak­ti­ons­tag im Kol­le­gi­um ih­rer Schu­len und Ki­tas und vor al­lem auch bei den El­tern zu wer­ben.

Mehr le­sen im ak­tu­el­len lsfb-News­let­ter.

Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin | En­ga­ge­ment­wo­che Ber­lin

 

Unternehmensengagement beim Aktionstag in Britz: Schulküche forever clean

Forever Clean

Ein Team der Fo­re­ver Clean GmbH grund­rei­nigt die Kü­che in der Her­­man-Nohl Schu­le. Da­mit er­fül­len sie den Kin­dern, Leh­rern und El­tern ei­nen gro­ßen Wunsch. Denn in der Her­man-Nohl-Schu­le wird viel ge­kocht.

Die Mit­ar­bei­ter zei­gen den Schü­lern beim Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin, dass Put­zen auch Spaß ma­chen kann und ver­ra­ten 10 Pro­fi-Tipps für eine sau­be­re Kü­che. Fo­re­ver Clean hat die Her­man-Nohl-Schu­le in Ber­lin Neu­kölln aus­ge­sucht, weil die­se Schu­le so gut in die Un­ter­neh­mensphilosophie passt. Denn in dem “er­folg­reich an­de­ren” Ber­li­ner Rei­ni­gungs­un­ter­neh­men sind über 30% be­hin­der­te und schwer­be­hin­der­te Men­schen be­schäf­tigt. Die Her­man-Nohl Schu­le ist auf dem Weg, eine in­klu­si­ve WEITERLESEN »

Einstimmung auf den Aktionstag: Berliner sollen ihre Stadt jetzt selbst aufräumen

Selbst aufräumen

Der Ap­pell im Bahn­hof Lich­ter­fel­de Ost

Ohne die Un­ter­stüt­zung durch en­ga­gier­te Bür­ger ist die BSR fast chan­cen­los, dem wach­sen­den Müll­auf­kom­men Herr zu wer­den, zi­tiert BILD heu­te die Ma­cher der Ini­tia­ti­ve Ser­vice in the City und be­rich­tet über den ak­tu­el­len Ap­pell: Un­ter dem Mot­to „Au­gen auf Ber­lin“ wer­den die Haupt­städ­ter auf­ge­ru­fen, ihre Stadt selbst auf­zu­räu­men.

Se­nat, Tou­ris­mus­ver­band Vi­sit­Ber­lin und BSR ha­ben die In­itia­ti­ve „Ser­vice in the City“ vor Jah­ren als bran­chen­über­grei­fen­des Netz­werk ins Le­ben ge­ru­fen – of­fen­sicht­lich mit Er­folg: Jetzt sor­gen ne­ben der Stadt­rei­ni­gung auch Anti-Müll-In­itia­ti­ven für mehr Sau­ber­keit in Ber­lin, schreibt BILD. Zum Bei­spiel am 18. Sep­tem­ber beim Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin. WEITERLESEN »

Social Day der Berliner Bank im Zentrum am Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission

Beim ih­rem schon tra­di­tio­nel­len So­ci­al Day re­no­vier­ten die Mit­ar­bei­ten­den am 12. Sep­tem­ber Ob­dach­lo­sen- & Flücht­lings­un­ter­künf­te auf dem Ge­län­de der Ber­li­ner Stadt­mission. Zum Ab­schluss des ➟ En­ga­ge­ments beim Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin wur­de ge­mein­sam mit Flücht­lin­gen, eh­ren­amt­li­chen Hel­fern und Ob­dach­lo­sen ge­fei­ert.

Ak­ti­ons­lis­te➟ Ak­ti­ons­tag für ein schö­nes Ber­lin