Miteinander gemeinsam gestalten: Über­grei­fen­des Thema der Berliner Engagementwoche

Wie wir mit­ein­an­der um­ge­hen, was wir für­ein­an­der tun, das ist nicht selbst­ver­ständ­lich. Vie­le Ver­an­stal­tun­gen der 10. Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che vom 11. bis 20. Sep­tem­ber, wol­len da­her den Aus­tausch dar­über för­dern. Denn so sehr Vie­les von al­lein funk­tio­niert, so sehr gilt es, an­de­re For­men des Ge­mein­sinns neu zu be­le­ben oder zu er­schlie­ßen – in of­fe­nem Dia­log und ge­mein­sa­men Tun und Ler­nen.

Ob beim De­mo­kra­tietag, bei der In­ter­kul­tu­rel­len Wo­che oder beim World Cleanup Day, stets geht es um Fra­gen so­li­da­ri­schen und ver­ant­wor­tungs­vol­len Han­delns. Neu­gie­ri­ge kön­nen da­zu­kom­men, off­line wie on­line, kos­ten­los. Der Wo­chen­ka­len­der zeigt, wo man wie in die Zi­vil­ge­sell­schaft hin­ein­schnup­pern kann.

Vie­le An­ge­bo­te zei­gen in die­sem Sin­ne auch, was der Ein­zel­ne nicht nur heu­te tun kann, son­dern über die En­ga­ge­ment­wo­che hin­aus. Am 12. Sep­tem­ber lässt sich er­fah­ren, wie man Ki­ta- und Schul­för­der­ver­ei­ne er­folg­reich ge­stal­ten kann. Am glei­chen Tag gibt das Ber­lin Im­pac­t­Camp jun­gen Men­schen ab 15 Jah­ren An­re­gun­gen, wie sie „Ber­lin mit­ge­stal­ten“ kön­nen. Bei ei­nem di­gi­ta­len Ar­gu­men­ta­ti­ons­trai­ning am 17. Sep­tem­ber wie­der­um kann man am den Um­gang mit Pa­ro­len ler­nen. Da­zu kom­men di­gi­ta­le Run­den für schon En­ga­gier­te. So fragt am 15. Sep­tem­ber et­wa die In­itia­ti­ve Ber­li­ne­rin­nen bau­en Brü­cken, wie man sich trotz Co­ro­na für ge­flüch­te­te Frau­en en­ga­gie­ren kann.

Das Mit­ein­an­der ge­mein­sam ge­stal­ten:
Ein über­grei­fen­des The­ma bei der 10. Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che vom 11. bis 20. Sep­tem­ber.
PM, 07.09.2020 (pdf)

Lern.Ort.Engagement. | 10. Ber­li­ner En­ga­ge­ment­wo­che
zu­letzt ak­tua­li­siert 11.09.2020