Eine tragende Säule gelebter De­mo­kra­tie: Über 2.000 En­ga­gier­te auf der Frei­wil­li­gen­bör­se

Un­ter dem Mot­to Demo­kra­tisch.En­ga­giert! ka­men am 11. Mai über 2.000 Men­schen zur 12. Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­bör­se, um sich an den 116 Stän­den per­sön­lich be­raten zu las­sen. Sie sam­mel­ten vie­le neue In­for­ma­tio­nen und Ein­drü­cke zum frei­wil­li­gen En­ga­ge­ment in der Stadt.

Staats­se­kre­tä­rin Saw­san Che­bli er­öff­ne­te die Frei­wil­li­gen­bör­se mit ein­drück­li­chen Wor­ten: Wir kämp­fen da­für, dass Ber­lin eine lie­be­vol­le und to­le­ran­te Stadt bleibt. Zi­vil­ge­sell­schaft­li­ches En­ga­ge­ment ist da­bei eine tra­gen­de Säu­le ge­leb­ter De­mo­kra­tie.

Tau­sen­de von Ber­li­ne­rin­nen und Ber­li­ner set­zen sich als Frei­wil­li­ge ein, um Not­la­gen zu lin­dern, Teil­ha­be zu er­mög­li­chen und vie­len Men­schen am Ran­de der Ge­sell­schaft eine Stim­me zu ge­ben, un­ter­strich Ca­ro­la Schaaf-De­richs für die ver­an­stal­ten­de Lan­des­frei­wil­li­genagen­tur Ber­lin: Das Mit­ein­an­der, das in den Ver­ei­nen und In­itia­ti­ven ge­lebt wird, bil­det die Ba­sis des de­mo­kra­ti­schen Ge­mein­we­sens.

Die Viel­falt der An­ge­bo­te und der ak­ti­ven Men­schen be­leg­te vor Ort, wie sehr der ge­sell­schaft­li­che Zu­sam­men­halt ein ge­mein­sames An­lie­gen ist. Die Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­bör­se 2019 im Vi­deo in 51 Se­kun­den zu­sam­men­ge­faßt: Sie war ein ein­fa­cher Weg ins En­ga­ge­ment – und ein ge­mein­sa­mer Schritt für eine en­ga­gier­te De­mo­kra­tie!

Quel­le & wei­te­re In­for­ma­tio­nen:
Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­bör­se

Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­bör­se | 12. Ber­li­ner Frei­wil­li­gen­bör­se