Die Welt reparieren. Jugendbegegnungs­werkstatt im JugendKulturZentrum PUMPE

Welt reparieren

Die AWO Lan­des­ver­bän­de Berlin und Bran­den­burg und deren Lan­des­ju­gend­wer­ke laden vom 3. bis 6. Oktober ge­mein­sam mit AWO International erstmals junge Menschen zwi­schen 16 und 27 Jah­ren aus Berlin, Bran­den­burg und La­tein­a­me­ri­ka (Guatemala, Honduras, Mexiko und Nicaragua) zu ei­ner Ju­gend­be­geg­nungs­werk­statt ins Berliner Ju­gend­Kul­tur­Zen­trum PUMPE ein.

In diesen 4 Tagen haben die knapp 70 Teil­neh­men­de die Mög­lich­keit mit größt­mög­li­cher Selbst­be­stim­mung ihre Ideen für eine lebenswerte Ge­sell­schaft einzubringen und diese aktiv ab Oktober 2019 umzusetzen. Die zweite Projektphase schließt im Mai 2020 mit einer Abschlussveranstaltung, im Rahmen derer die Projekte vorgestellt werden. (➟ infomail 36/19, 04.09.2019)

➟ Flyer sowie weitere
Infos & ➟ Anmeldung bis 6.9.

Demokratisch.Engagiert! | Engagement verbindet weltweit