Kultur

Syrische Klänge zu Gast in Berlin – mit dem Syrian Expat Philharmonic Orchestra (SEPO)

KulturLeben Berlin

Das Syrian Expat Philharmonic Orchestra (SEPO), ein Orchester professioneller syrischer Exil­mu­si­ker, wird sich am 11. September 2016 um 18 Uhr unter der Lei­tung des syrischen Dirigenten Ghassan Alaboud mit einem außergewöhnlichen Konzert im Konzerthaus Berlin prä­sen­tie­ren. Auf dem Programm SEPOste­hen Werke syrischer Kom­po­nis­ten.

KulturLeben Berlin, das seit sechs Jahren Menschen mit geringen Ein­künf­ten die Teilhabe am kulturellen Leben Berlins ermöglicht, un­ter­stützt SEPO auf ehrenamtlicher Basis als Veranstalter des Konzerts, zu dem wir Sie herzlich einladen. Für die Unterbringung der Musiker vom 8.9. – 12.9.2016 suchen wir noch Gastfamilien und würden uns über Ihre Unterstützung sehr freu­en.

Aktuelle Informationen auf ➟ www.kulturleben-berlin.de

Engagementwoche Berlin | Flucht & Migration