Rückschau auf das Fest der Möglichkeiten in der Ulme 35 am 16. September in Westend

Fest der Möglichkeiten

Fünf Stunden Programm gab es in den ehe­ma­li­gen „Kuranstalten“ in der Ulmenallee in Westend, um zu zeigen, was in ei­nem so großen Haus in Charlottenburg alles mög­lich wäre, wenn dieses Haus nicht mehr leer stünde, sondern von Geflüchteten und An­woh­nern gemeinsam genutzt werden könnte: ➟ Ulme 35 – Raum für Integration und Kre­a­ti­vi­tät.

Zum Bericht auf interkulturanstalten.de
Das Fest der Möglichkeiten – das war’s

Engagementwoche Berlin | Charlottenburg-Wilmersdorf
aktualisiert 20.03.2017