Rückschau auf das Fest der Möglichkeiten in der Ulme 35 am 16. September in Westend

Fest der Möglichkeiten

Fünf Stun­den Pro­gramm gab es in den ehe­ma­li­gen „Kur­an­stal­ten“ in der Ul­men­al­lee in Westend, um zu zei­gen, was in ei­nem so gro­ßen Haus in Char­lot­ten­burg al­les mög­lich wäre, wenn die­ses Haus nicht mehr leer stün­de, son­dern von Ge­flüch­te­ten und An­woh­nern ge­mein­sam ge­nutzt wer­den könn­te: ➟ Ulme 35 – Raum für In­te­gra­ti­on und Kre­a­ti­vi­tät.

Zum Be­richt auf interkulturanstalten.de
Das Fest der Mög­lich­kei­ten – das war’s

En­ga­ge­ment­wo­che Ber­lin | Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf
ak­tua­li­siert 20.03.2017