An 88 Orten in der Stadt: Dialoge der Re­li­gi­o­nen in der Langen Nacht der Religionen

Seit 2012 findet in Berlin an einem Samstag im Sommer die „Lange Nacht der Religionen“ statt, entstanden im Prozess „Dialog der Religionen in Berlin“ entwickelt. 88 Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser verschiedener Religionen öffneten in dissem Jahr am 17. September ihre Türen für Besucherinnen und Besucher, luden zu Ausstellungen, Konzerten, Gesprächsangeboten, Meditationen, Gottesdiensten u.v.a.m. ein.


Mehr Berichte
➟ nachtderreligionen.de/category/presseberichte-2016

Diskurse – Diskussionen
aktualisiert 20.03.2017