Kontrapunkt gesetzt: Wie ehrenvoll ist Ehrenamt?

Wie ehrenvoll ist Ehrenamt?
Kann die Gesellschaft ohne unbezahlte Arbeit überhaupt noch funktionieren?

Eike Gebhardt und Jacqueline Roussety diskutieren im Kontrapunkt – der multicult.fm Radiotalk mit Carola Schaaf-Derichs, Treffpunkt Hilfs­be­reit­schaft Landesfreiwilligenagentur Berlin, und mit Dr. Serge Embacher, Bun­des­netz­werk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

am 23.09.2012 von 10:00-11:00 auf Radio multicult.fm – Das Weltkulturradio, dem weltweiten internet radio – rund um die uhr & vormittags im berliner raum auf ukw 88,4 und 90,7.

„Freiwilligendienst“ klingt erst einmal nach Edelmut. Aber warum er­mu­ti­gen und bejubeln auch ganz normale Unternehmen und Ver­bän­de das Ehrenamt? Nur weil auch sie zur besseren Gesellschaft wenigstens ihr PR-Scherflein beitragen wollen? Oder womöglich weil es ihnen, über den Image-Gewinn hinaus, auch ganz konkrete Vorteile bringen könnte, wenn die Menschen weniger den ma­te­ri­el­len Lohn im Auge haben?



Eike Gebhardt & Jacqueline Roussety diskutieren mit Carola Schaaf-Derichs
& Dr. Serge Embacher, am Tonregler Wolfgang König.
Foto: Jo Rodejohann | CC BY-NC 3.0