Gemeinsame Sache: Senats­so­zial­ver­wal­tung beteiligt sich erstmals an den Frei­wil­li­gen­ta­gen

Berliner Freiwilligentag 2019

In diesem Jahr nehmen zum ersten Mal 32 Mit­ar­bei­ter*in­nen der Se­nats­ver­wal­tung für In­te­gra­tion, Arbeit und Soziales an den Freiwilligentagen teil. Sie werden dafür vom Dienst freigestellt. Sie haben sich ganz konkrete Aktionen ausgesucht: Winterputz in einem Freiluftkino, Hecken schneiden am Kreativhaus in Mitte, Nistkästen bauen für Vögel und Renovieren in den Prinzessinnengärten am Mo­ritz­platz.

Die Freiwilligentage sind eine tolle Aktion im öf­fent­li­chen Raum und sie zeigen: Berlin ist und bleibt sozial und solidarisch. Das bürgerschaftliche Engagement der vielen Berlinerinnen und Berliner stärkt den demokratischen Zusammenhalt in un­se­rer Stadt und macht Berlin noch lebenswerter, sagt Senatorin Elke Breitenbach.

➟ Presseerklärung SenIAS, 6.9.2019

Demokratisch.Engagiert! | Berliner Freiwilligentage